Sonntag, 7. August 2016

Willkommen zurück

Ich bin wieder zurück, zurück in der Bloggerwelt. Ich freue mich, dass es anscheinend immer noch ein paar tapfere Leser gibt die sich dafür interessieren, was in meinem Leben so passiert.
Und es ist viel passiert. Die letzten Wochen war so einiges los. Unter anderem habe ich still und heimlich an einem neuen Blog für euch gebastelt. Ich bin zu WordPress umgezogen (aus verschiedenen Gründen) und ab sofort findet ihr meinen Blog unter

https://ohwunderland.wordpress.com

Ich würde mich freuen, wenn ihr den Weg dort hin findet und mir nach wie vor treu bleibt.
Bis bald im Wunderland.




Dienstag, 21. Juni 2016

Kurze Pause

Wie ihr gemerkt habt, war es die letzten Wochen sehr ruhig auf meinem Blog. Im Moment ist viel los bei uns, auf Arbeit ist es total verrückt und ein großes Durcheinander, unser Hausbau geht in die heiße Phase und dazu versuchen wir noch unser Privatleben auf Trab zu halten. Zeit zu Zweit ist sowieso schon eine Seltenheit geworden und unsere Freunde sehen wir auch zu wenig.
Die letzten Wochen waren eine Wohltat. Die freie Zeit habe ich für viele schöne Dinge genutzt und ich muss sagen, die digitale Welt hat mir kaum gefehlt.
Deshalb werde ich meinen Blog, mein kleines Baby, mein Herzstück erst einmal auf Eis legen. 
Dies ist kein Abschied für immer, denn es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht euch an meinem Leben teilhaben zu lassen. Ich werde mich sicher bald zurück melden. Früher oder später. Ob in ein paar Wochen, einigen Monaten oder in einem Jahr... ich weiß es noch nicht. Ich werde es euch aber wissen lassen. Bis dahin, haltet die Ohren steif und lasst es euch gut gehen.


Mittwoch, 25. März 2015

Kopenhagen Tag 2

Den zweiten Tag haben wir natürlich wieder mit einem kleinen Frühstück in unserer neuen Lieblingsbäckerei begonnen. Ohne etwas im Magen kann ich einfach nicht richtig in den Tag starten.
Dann haben wir einen kleinen Spaziergang zu den Torverhallerne gemacht. Das ist der größte Markt in Kopenhagen. In den zwei Markthallen und auch unter freiem Himmel wird ganz viel heimisches Gemüse, frischer Fisch, Eis, Pralinen, Torten oder andere Leckereien angeboten. Fast alles Bio und Regional. Ein Traum. Würde ich in Kopenhagen leben, ich würde nur dort einkaufen.

Natürlich gibt es auch genug Essstände und durch die ganzen Leckereien waren wir zu einem zweiten Frühstück verführt. Für meinen Freund gab es ein leckeres Stück Torte und ich habe ein Sandwich gegessen. Einen frisch gepressten Saft haben wir uns auch noch geteilt.
Es war köstlich.

Frisch gestärkt sind wir dann durch die Innenstadt zum Nyhaven gelaufen. Denn wir haben uns entschlossen eine Kanalrundfahrt zu machen. Ich habe mich gefühlt wie in Amsterdam und vom Wasser aus ist Kopenhagen einfach noch viel schöner.
Wir haben noch einmal einen kleinen Überblick über alles Sehenswerte erhalten und auch einige Hintergründe und geschichtliche Informationen erfahren. Außerdem haben wir auch das ein oder andere Neue entdeckt. Eine solche Rundfahrt kann ich euch nur empfehlen.
Verliebt habe ich mich natürlich in die ganzen Hausboote. Wie gerne würde ich auch in einem Hausboot leben!

Nach der Kanalrundfahrt sind wir durch den Nyhaven gebummelt und ein letztes mal durch die beiden Einkaufsstraßen Strøget und Strædet. Ich bin noch einmal in das ein oder andere Geschäft, ich war nämlich auf der Suche nach einer hübschen Handtasche. Leider wurde ich aber überhaupt nicht fündig. Trotzdem habe ich viele hübsche Sachen entdeckt und es hat Spaß gemacht, durch die einheimischen Geschäfte zu schlendern aber der Geldbeutel ist verschont geblieben.

Das waren schon unsere zwei perfekten Tage in Kopenhagen. Ich habe mich verliebt in Land und Leute und wir werden sicherlich irgendwann noch einmal in die wundervolle Stadt zurück kommen.











In welches Hausboot würdet ihr ziehen wollen?

Mittwoch, 18. März 2015

Kopenhagen Tag 1

Unseren ersten Tag in Kopenhagen haben wir mit der Suche nach einem kleinen Frühstück begonnen. Aber direkt neben unserem Hostel war eine feine Bäckerei, also haben wir uns mit dänischen Spezialitäten, Tee und heißer Schokolade eingedeckt und uns mit den Leckereien vor das Rathaus in die Sonne gesetzt.


Es war wundervollstes Wetter, ich konnte sogar nur in meiner Lederjacke raus.
Nach der Stärkung ging es auf zum Nyhaven. Der "Neue Hafen" ist natürlich gar nicht mehr so neu, nein, er gehört zu den historischsten Ecken der Stadt. Wunderschön ist es dort. Bunte Häuser, viele Restaurants und Cafés mit Plätzen an der Sonne und alte Schiffe liegen dort im Wasser.




Vom Hafen aus haben wir uns in Richtung Kleine Meerjungfrau gemacht. Die Lille Havfrue wurde von Edvard Eriken 1913 erschaffen, nach der Figur aus dem Märchen von H.C. Andersen. Leider hat das Märchen, nicht wie die Disney Version Arielle, kein Happy End und somit schaut die Kleine Meerjungfrau ziemlich traurig auf das Meer.


Weiter ging es zum Schloss Amalienborg. Dies ist der Wohnsitz von Königen Margarethe II und auch die Kronprinzenfamilie hat es sich dort gemütlich gemacht.




Da wir bis zum Wachwechsel noch etwas Zeit hatten, sind wir ins Amalienborg Museum, eine Sammlung königlicher Erinnerungen findet man hier. 
Um 12:00 findet dann jeden Tag der Wachwechsel statt. Von Königs hat man natürlich nichts gesehen, obwohl sich während des Wachwechsels ganz heimlich ein Auto mit verdunkelten Scheiben aus dem Staub gemacht hat.


Nach diesem ereignisreichen Morgen haben unsere Mägen schon ganz schön geknurrt.
Also sind wir los und haben uns etwas zu Essen gesucht. Und gefunden. Natürlich gab es ganz klassisch einen Hot Dog. Für mich sogar vegan. Es gibt einen Stand, der inzwischen aber schon an mehreren Standorten vertreten ist, der Biowürstchen und auch vegane/vegetarische Optionen abietet.


Zum Nachtisch gab es Softeis. Natürlich nicht vegan aber trotzdem viel zu lecker um darauf zu verzichten. Und wann kann man schonmal original dänisches Softeis essen.
Nach der Stärkung sind wir zum Runden Turm. Auf dem 35m hohen Aussichtsturm hat man einen tollen Blick über die ganze Stadt und wenn man gute Augen hat, kann man bis nach Schweden schauen.




Genug Kultur und Sightseeing, den Nachmittag haben wir auf der ältesten und längsten Einkaufsstraße Europas verbracht, der Strøget. Tausende von Geschäften, Luxuslabels und kleine Boutiquen. Reizüberflutung ist hier Vorprogrammiert.
Wir haben noch einen kleinen Abstecher zur etwas kleineren, überschaubareren Strædet gemacht. Ebenfalls eine schöne Einkaufsstraße, allerdings mit kleinen, unabhängigen Geschäften. Hier gibt es auf jedenfall viel zu sehen und schöne Erinnerungen zu kaufen.
Auch hier gibt es viele Kneipen und Restaurants und die älteste Häuserzeile in Kopenhagen (Magstraede 17-19).



Da wir uns einfach nur haben treiben lassen, sind wir durch Zufall noch an der Börse (ein wunderschönes, sehr auffälliges Gebäude) und an Schloss Christiansborg (hier sitzen der Regierungschef, wichtige Ministerien, das Parlament und das höchste Gericht) vorbei gekommen.



Beim Abendessen habe ich dann mal auf meinen Schrittzähler im Handy geschaut und wir sind tatsächlich 20km gelaufen. Oh wow. Da haben wir uns unser Abendessen wirklich verdient und danach sind wir völlig fertig, mit neuen Eindrücken und müden Füßen in die Betten gefallen.

Montag, 1. Juli 2013

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Stefanie Hardock
Im Lohr 9
68199 Mannheim

Kontakt:

Telefon:
E-Mail: worth-reading@web.de

 

Quelle: http://www.e-recht24.de



Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

  1. Stellen Sie die Datenschutzerklärung auf einer separaten Seite ein. Verlinken Sie diese mit "Datenschutz" gut sichtbar von allen Seiten.
  2. Für Online Shops ist dieses Muster nicht geeignet. Hier finden Sie eine Datenschutzerklärung für Onlineshops, eBay, Amazon & Co.

Datenschutzerklärung:

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Auskunft, Löschung, Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegeben Adresse des Webseitenbetreibers an uns wenden.